Der Online-Verkauf ist ein kontinuierlicher Prozess

Jedes Business durchläuft bestimmte Zyklen. Entweder ist es ein saisonal bestimmter Trend oder aber ein normaler ökonomischer Zyklus.

Jedes Business durchläuft bestimmte Zyklen. Entweder ist es ein saisonal bestimmter Trend oder aber ein normaler ökonomischer Zyklus.

Was ein Business erfolgreich sein lässt ist die Fähigkeit, innerhalb dieser Zyklen tätig zu sein. So kann es vorkommen, dass solch ein Zyklus Erträge ohne große Aufwendungen einbringt. Zu anderen Zeiten hängt alles an einem erfolgreichen Marketing, einer guten Planung und funktionierender Werbung. Das bringt Sie auch durch eher träge Zyklen im Verkauf.

Der Onlineverkauf ist aber ebenso ein kontinuierlicher Prozess. Es reicht nicht aus, einfach nur einen Onlineshop zu eröffnen und darauf zu hoffen, dass genug Leute vorbeikommen und doch irgendetwas bestellen. Sie müssen aktiv daran arbeiten. Und wie in jedem anderen Business auch, so braucht es jede Menge Engagement und harte Arbeit. Das beinhaltet natürlich auch das regelmäßige Pflegen Ihres Onlineshops, z. B. mit neuen Artikeln, frischen Textinhalten und auch die Preise sollten hin und wieder geprüft werden. Und genau diese Pflege der Inhalte ist das, was die Suchmaschinen heutzutage gerne sehen.

Als gutes Beispiel: Wenn Sie einen großes Warenhaus betreten, so finden Sie dort mit Sicherheit auch immer saisonale Waren. Und diese werden meist auf bestimmten Flächen und Inseln, ganz besonders zur jeweiligen Saison passend, angeboten. Jeder kennt die Weihnachtsartikel, die zumeist bereits ab Oktober in den Läden zu finden sind. In den Frühlingswochen sind es vermehrt Garten- und Outdoor-Produkte, die auf entsprechenden Flächen attraktiv angeboten werden. Im Sommer sind es die Camping- und Urlaubsartikel usw. usf.

Die zugehörigen Marketing- und Werbemaßnahmen fallen dem Angebot entsprechend aus. Alles was Sie nun tun sollten ist, hier Wege zu finden, all das auch auf Ihr eigenes Business anzuwenden.

Ein weiterer Teil eines kontinuierlichen Prozess’ ist das stete Bemühen, neue Kunden zu gewinnen — und sie auch dazu zu bringen, regelmäßig bei Ihnen einzukaufen. Wenn jemand bereits einmal bei Ihnen etwas gekauft hat, so ist die Tür bereits geöffnet für weitere erfolgreiche Verkäufe. Sie haben doch die Kontaktdaten vom ersten Einkauf, oder?

Nutzen Sie diese für den Versand Ihres Newsletters oder für Flyerwerbung. Starten Sie zeitlich limitierte Aktionen mit Coupons oder Gutscheincodes. Auch Bonusgutscheine nach erfolgtem Kauf ermuntern Ihre Kunden, bald wieder bei Ihnen im Shop vorbeizuschauen. Sicherlich wird nicht jedem Werbe- oder Marketing-Kontakt direkt ein Kauferfolg gegenüber stehen, aber man wird sich an Sie erinnern, wenn einmal etwas benötigt wird, was Sie bereits in der Vergangenheit angeboten haben.

Wie wir bereits in einem vorhergehenden Beitrag dieses Newsletters erwähnt haben, ShopFactory Total Care bietet Ihnen alle wichtigen Werkzeuge, um den Kontakt zu Ihren Kunden aufrecht zu halten. Das sind bspw. Gutscheincodes, Coupons, Geschenkgutscheine, Kundenlisten zur Verwaltung und vieles mehr. Alles was Sie tun sollten ist, die einzelnen Zyklen erkennen, die Ihr Business bietet — und diese zu Ihrem Vorteil nutzen.

Eine weitere Gelegenheit, die sich Ihnen bietet, ist das Finden zusätzlicher Produkte, die eventuelle Lücken zwischen den einzelnen Zyklen füllen können. Wenn Sie in einer Phase des Jahres deutlich mehr verkaufen und in den anderen Phasen deutlich weniger, so können Sie vesuchen herauszufinden, was Ihnen hilft, die schwachen Phasen anzuheben. Oder — falls Sie es vorziehen, keine neuen Produkte ins Portfolio aufzunehmen — die schwachen Perioden bieten immerhin viele Gelegenheiten für ausführliche Planungen, um die Verkaufszahlen in den guten Perioden doch noch etwas zu steigern.

Eine versteckte, aber umso wichtigere Regel für ein erfolgreiches Marketing und für erfolgreiche Werbung lautet: “Erreichen Sie Ihre Kunden bevor Sie wissen, dass diese Geld ausgeben möchten”. Und wenn Sie jetzt einmal einen Blick auf die Marketing- und Werbekampagnen großer Anbieter werfen, so werden Sie feststellen, nach genau dieser Regel gehen die meisten von Ihnen vor. Und Sie hören nicht auf damit, nicht wahr?