Praxis-Tipp: Wie werden Produkt-Bündel in ShopFactory eingerichtet?

ShopFactory 9 macht das Einrichten sog. Produkt-Bündel (Bundles) einfach wie nie zuvor — dank der Funktion "Optionen und Varianten" für Produkte.

ShopFactory 9 macht das Einrichten sog. Produkt-Bündel (Bundles) einfach wie nie zuvor — dank der Funktion "Optionen und Varianten" für Produkte.

Sie können Produkt-Bündel erstellen, die auf verschiedenen Varianten eines einzelnen Produktes basieren, bspw. verschiedene Farben eines T-Shirts in Verbindung mit bestimmten Konfektionsgrößen. Diese Bündel können auch mit der Bestandskontrolle für Produkte kombiniert werden. Damit ist es möglich, Verfügbarkeiten in Abhängigkeit von Produktoptionen darzustellen, in diesem Fall für bestimmte Größen und Farben eines T-Shirts.

Wie geht man hier vor? Für unser Beispiel fügen Sie einfach die Variante "Größe" dem Produkt hinzu und ordnen Sie jeder Größe eine eigene Artikelnummer (SKU) zu. Über die Lagerbestandskontrolle können Sie nun auch jeder dieser Größe eine eigene Verfügbarkeit zuweisen.

Natürlich können Sie auf ähnliche Weise auch verschiedene Produkte als Bündel zusammenführen um bspw. einen Computer oder ein T-Shirt zu konfektionieren. Dabei ist es möglich, ein Produkt entweder nur in Verbindung mit eben einem Bündel anzubieten oder auch als eigenständiges Produkt für den Einzelverkauf.

Um verschiedene Produkte zu einem Bündel zusammenzuführen kreieren Sie ein Produkt-Bündel, das die betreffenden Einzelprodukte miteinander kombiniert. Dann fügen Sie diese Einzelprodukte dem Bündel als wählbare Optionen oder Varianten hinzu, wiederum jeweils mit einer eigenen Artikelnummer (SKU). Sollen Bestandteile dieses Bündels auch als Einzelprodukte im Shop verfügbar sein, so erstellen Sie entsprechende Produkte neu und verwenden dafür unbedingt jeweils die selbe Artikelnummer wie im Bündel. Das ist schon alles.

Über die mit Release 9.3.3 eingeführte Funktion der speicherbaren Produktvorlagen können Sie schnell und komfortabel Bündel-Bestandteile neuen Produkten zuweisen. Auf unser Beispiel bezogen können Sie vielleicht eine im Preis reduzierte Handtasche zusammen mit einer bestimmten Auswahl an T-Shirts anbieten — oder aber eine bestimmte Auswahl an Festplatten zusammen mit einem frei konfektionierbaren PC.

Bzgl. der Verfügbarkeiten: Sollte eines der Bündel-Bestandteile nicht verfügbar sein, so kann dieses auch nicht mehr für das Produkt-Bündel ausgewählt werden.