Starten Sie schon jetzt mit den Vorbereitungen für's Weihnachtsgeschäft

Die Weihnachtszeit rückt bereits deutlich näher. Basierend auf einer Studie von 2011 kann man sagen, dass bereits die erste Oktoberwoche den Beginn der Vorweihnachtsumsätze einläutet.

Starten Sie schon jetzt mit den Vorbereitungen für's Weihnachtsgeschäft

Die Weihnachtszeit rückt bereits deutlich näher. Basierend auf einer Studie von 2011 kann man sagen, dass bereits die erste Oktoberwoche den Beginn der Vorweihnachtsumsätze einläutet. Das bedeutet, es wird Zeit, sich um die Vorbereitungen für saisonale Anpassungen rund um Ihren Onlineshop zu kümmern. In dem Zusammenhang ist es besonders wichtig, Besucher in der Vorweihnachtszeit der Saison entsprechend im Shop zu empfangen.

»Ich surfe nur ein wenig« kann in der nächsten Zeit also vermehrt zu Umsätzen führen…

Entsprechend der aktuellen wirtschaftlichen Situation besuchen Leute eher wiederholt den einen oder anderen Onlineshop und betrachten wiederholt das Angebotene, bevor Sie letztendlich eine Bestellung tätigen. Auch hier belegten Studien aus dem letzen Jahr, dass Konsumenten deutlich preissensitiver sind als noch in den Jahren zuvor. So können durchaus Tage oder gar Wochen vergehen, bis ein Kunde eine Kaufentscheidung trifft. Es wartet rund die Hälfte aller Käufer einen oder gar mehrere Tage ab, bevor der Entschluss zum Kauf gefällt wird.

In der Vergangenheit nannte man das gerne »Warenkorbelimination«. Heute nennen wir es lieber Gelegenheit.

Nachfolgend finden Sie einige Tipps, die Ihnen helfen können, genau diese Käufer, die »nur ein wenig surfen«, in zahlende Kunden zu verwandeln.

Schaffen Sie besondere Anreize für einen Spontankauf

Nahezu jeder Konsument freut sich über einen Preisnachlass. Indem Sie solch einen Nachlass insbesondere den Besuchern Ihres Webshops anbieten, die bereits ein deutliches Interesse an den Produkten gezeigt haben, erhöhen Sie die Aussichten auf einen Verkauf natürlich deutlich. Bieten Sie einen kleinen Rabatt an oder vielleicht einen kostenlosen Versand? Seien Sie hier ruhig kreativ. Wenn bspw. jemand eine teure Winterjacke in Ihrem Shop kaufen möchte, vielleicht können Sie demjenigen eine passende Mütze oder einen Schal oder ein Paar Handschuhe kostenlos anbieten, damit dieser Kunde direkt zu Ihrem Onlineshop zurückkehrt und den Kauf doch noch spontan abschließt.

Setzen Sie weihnachtliche Grafikthemen ein

Zeigen Sie Besuchern, dass auch Ihnen die Vorweihnachtszeit Freude bereitet und binden Sie zur Jahreszeit passende Grafik- und Bildelemente oder ganze Grafikthemen in Ihren Onlineshop ein. Mit etwas Glück versetzt auch das Ihre Kunden stärker in Kauflaune.

Bieten Sie einen Geschenkeversand oder Verpackungsservice an

Kunden entwickeln häufig eine gewisse Erwartungshaltung bzgl. zusätzlicher Services rund um das Thema Geschenke, insbesondere jetzt in der Vorweihnachtszeit. Niemand möchte Geschenke direkt versenden lassen, wo noch eine Rechnung mit dabei ist. Bieten Sie also den direkten Versand an den Empfänger eines Geschenkes an – und vergessen Sie dabei nicht auch die Möglichkeit der Geschenkverpackung und vielleicht auch einer anhängenden Glückwunschkarte.

Bringen Sie sich und Ihren Onlineshop in Erinnerung – z .B. per eMail

Helfen Sie vorbeischauenden Besuchern, sich an Ihren Onlineshop zu erinnern. Sprechen Sie sie direkt an und bieten an vielerlei Stellen im gesamten Onlineshop die Möglichkeit, sich in Ihre eMailverteilerliste einzutragen. Versenden Sie in den kommenden Wochen die eine oder andere eMail an Interessenten und motivieren Sie sie, bald wieder in Ihrem Onlineshop vorbeizuschauen – vielleicht indem Sie den einen oder anderen besonderen saisonalen Anreiz setzen.

Erzählen Sie Besuchern, wie sicher der Einkauf in Ihrem Onlineshop ist

Wäre es nicht schade, wenn Sie Umsatz verlieren würden, nur weil mögliche Käufer annehmen könnten, eine Bestellung in Ihrem Onlineshop sei nicht wirklich sicher – und Sie wissen, dass dem nicht so ist? Wenn Sie also sehr wohl wissen, wie sicher die Bestellung in Ihrem Onlineshop ist, warum also mögliche Käufer nicht ebenso davon überzeugen? Man hat festgestellt, dass Umsätze um bis zu elf Prozent höher ausfallen können, wenn dem Onlinekäufer klare Informationen zur Sicherheit im Webshop offeriert werden.

Folgenden Beispieltext können Sie bspw. im Zusammenhang mit ShopFactory-Shops nutzen:
Gesichert durch GlobeCharge — Der gesamte Bestellvorgang bei »IhrShopname.com« wird durch GlobeCharge geschützt. Das patentierte Betrugsschutzsystem von GlobeCharge sorgt für einen sicheren Transfer aller relevanten Daten bis zum Bestellungsabschluss. Ihre gesamten persönlichen Daten sowie Daten zum Zahlungsverlauf geben Sie auf speziell gesicherten Seiten ein, die Übermittlung erfolgt mittels hochgradiger SSL-Verschlüsselung. So sind alle Informationen während der Übermittlung über das Internet wirksam vor Abfangversuchen geschützt. Sobald ein eventueller Online-Zahlungsvorgang zu Ihrer Bestellung abgeschlossen ist, werden alle Daten, die im Zusammenhang mit dieser Vorgang stehen, automatisch von allen sicheren Servern bei GlobeCharge entfernt. Das SSL-Zertifikat, das alle Transaktionen schützt, wurde durch Digicert, Inc. ausgestellt.

Lockern Sie die Rückgabekonditionen

Bis zum Jahresende ist eine deutlich erweiterte Rückgabefrist in vielen Branchen durchaus üblich geworden, umso mehr schreckt eine zu kurz gewählte Frist insbesondere »Frühkäufer« während der Vorweihnachtszeit ab. Klären Sie Ihre Kunden ggf. darüber auf, dass Sie Rückgaben oder Umtausch von jeglichen Weihnachtskäufen akzeptieren. Ziehen Sie dabei durchaus in Betracht, eine Rückgabemöglichkeit während der letzten zwei Monate im Jahr bis zum Jahresende zu gewähren – insbesondere für eingangs genannte Frühkäufer, die bereits ab Oktober oder November Ihre Geschenke online kaufen.

Bleiben Sie bis zum Ende am Kunden – und auch noch darüber hinaus

Hoffentlich können Sie Ihre Vorbereitungen für Aktionen und Kampagnen rund um das Vorweihnachtsgeschäft demnächst abschließen. Aber vergessen Sie nicht, bis zum 25. Dezember am Kunden zu bleiben – und auch noch danach. Haben doch die vergangenen Jahre immer wieder deutlich gezeigt, dass auch oder insbesondere die Woche(n) nach Weihnachten immer noch erstaunliche Umsatzträger sein können.

Damit die Vorweihnachtszeit für Ihr Business so richtig erfolgreich verläuft, stellen Sie sicher, dass Ihr Onlineshop und die dem zugrundeliegenden Technologien all Ihre Marketing- und Aktionspläne bereits jetzt in idealer Weise unterstützen. Wir empfehlen daher für eine bestmögliche Technologiesicherheit einen Wechsel auf die aktuelle Version ShopFactory 9. Sie reduzieren damit nicht zuletzt auch mögliche Probleme bei der Darstellung Ihres Onlineshops in aktuellen Browsergenerationen, denn nahezu alle gängigen Browsertypen wurden in den vergangenen Monaten mit einem Upgrade versehen. Ihr Onlineshop sollte zudem optimal vorbereitet sein, um auch ein größeres Bestellaufkommen während der Vorweihnachtszeit schnell und zuverlässig abzuwickeln.