Wie erstellt man eine attraktive Seite 'Über uns'?

Ob Sie nun mit Ihrer Seite 'Über uns' bei Null beginnen oder aber eine Bestehende aktualisieren und bei der Gelegenheit auch etwas attraktiver machen möchten, nachfolgende Tipps können sicher dazu beitragen, ob diese Seite nun attraktiv oder einfach nur langweilig wird und wirkt.

Ob Sie nun mit Ihrer Seite 'Über uns' bei Null beginnen oder aber eine Bestehende aktualisieren und bei der Gelegenheit auch etwas attraktiver machen möchten, nachfolgende Tipps können sicher dazu beitragen, ob diese Seite nun attraktiv oder einfach nur langweilig wird und wirkt.

Die Seite 'Über uns' ist eine der wichtigsten Elemente einer jeden Website bzw. eines jeden Webshops — und zugleich das am häufigsten unterbewertete Element. In den meisten Fällen ist es auch der Bereich Ihres Shops, der am meisten virtuellen Staub angesammelt hat, denn Sie haben sie in der Regel nicht mehr angeschaut, nachdem Sie sie zum ersten Mal geschrieben und erstellt haben.

Sie verwenden darauf sicher nicht allzu viel Aufmerksamkeit, aber seien Sie sicher, Ihre Shopbesucher tun es! Bedenken Sie jedoch, Ihre Seite 'Über uns' ist die Seite, die die Welt anklickt und aufruft, um mit wenigen Blicken mehr über Sie, Ihr Unternehmen und auch Ihr Produktportfolio zu erfahren! Steht dieser Seite dann nicht ein deutlich größeres Maß an Zuwendung und etwas mehr Respekt zu?

Wie viele andere auch, so glauben Sie gar nicht, wie häufig die Seite 'Über uns' tatsächlich aufgerufen wird. Wenn Besucher zum ersten Mal Ihren Shop betreten, so rangiert diese Seite meist unter den TOP 3 aller zuerst aufgerufenen Seiten. Shopbetreiber sind zu sehr fokussiert auf das Layout, den Stil und das Design ihres Onlineshops, ihrer Produkte und wie sie diese optimal vermarkten — und so wird »Über uns« meist schlicht übersehen. Sie ist und bleibt ein Stiefkind.

Schaffen Sie die menschliche Verbindung mit Hilfe der Seite 'Über uns'

Die wichtigste Aufgabe der Seite »Über uns« ist natürlich, Informationen über Ihr Unternehmen, Ihr Business und Ihrem Produkt — oder Serviceportfolio zu liefern. Alle Basics sollten vorgestellt werden, z. B. was ist Ihre Zielgruppe, wie lange sind Sie schon am Markt, Ihre mittel — und langfristigen Ziele und Visionen. Und wenn Sie verschiedene Standorte unterhalten oder gar global agieren, so ist das der perfekte Platz, um das ausführlich zu erwähnen oder zumindest von hier auf eine Seite zu verlinken, die diese Aufgabe übernimmt, vielleicht die Seite 'Kontakt'? Aber damit sollten Sie nicht aufhören, ein Fehler, den viele Website- und Shopbesitzer begehen. Wofür ist eine fade, wenig originelle und langweilige Seite 'Über uns' wert?

Dem Ganzen mehr Pfeffer zu verleihen ist einfacher als Sie jetzt vielleicht denken. Wenn Sie einige strategische Komponenten mit einarbeiten, so können Sie den Gähn-Effekt weit hinter sich lassen. Etwas Taktik kann der Seite 'Über uns' zu mehr Spannung verhelfen und lässt Ihr Unternehmen in einem spannenden Licht erscheinen. Das kann für deutlich mehr Drive und natürlich auch für bessere Umsätze sorgen. Vermeiden Sie dabei aber unbedingt endlose Monologe (zu viel Text ist hier ein Killer) und halten Sie den Fokus darauf, hier eine spannende Verbindung zu Ihren Besuchern aufzubauen.

Ein Beispiel: Bitten Sie Ihre Mitarbeiter, Ihre eigen, kurze Personen — und Tätigkeitsbeschreibung für die Seite 'Über uns' zu verfassen. Neben den eigenen, geschäftlichen Erfahrungen sollten natürlich auch ein paar persönliche Dinge nicht fehlen. Auch ist hier ein guter Platz, um direkte eMailadressen zu Ihren Mitarbeitern aufzuführen. Breite Möglichkeiten der Kontaktaufnahme zeigt Ihren Kunden, dass Sie Interesse daran haben, von Ihnen zu hören und das Sie nichts zu verbergen haben.

Die Seite 'Über uns' soll aber auch die Organisation widerspiegeln, d. h. es ist die Story, wie Ihr Unternehmen einmal anfing und wie es heute ist. Aber es soll auch die Story sein über diejenigen, die dahinter stehen. Ist der Chef ein passionierter Skifahrer oder doch eher ein Yoga-Guru? Mittlerweile ist man nicht länger in einer Welt aus B-To-B (Business To Business) sondern vielmehr in einer Welt aus P-To-P, People To People, also auch hier von Mensch zu Mensch. Beziehungen sind hier nunmehr die ausschlaggebenden Elemente.

Ihre Kunden möchten Sie kennenlernen, Sie mögen und Ihnen vertrauen.